Home - 2020 - August

Monat: August 2020

Wiederherstellung der virtuellen Weltwirtschaft

Posted on 31. August 2020 in Krypto

Beim Spielen gibt es so viele Genres wie Filme, und verschiedene Genres haben an verschiedenen Stellen Scheinwerfer. Während die Branche heute stark auf Genres wie FPS oder MOBA ausgerichtet ist, war die Branche einst voller Spiele eines äußerst beliebten Genres: Virtual World MMO.

Ein Virtual World MMO bietet ein vollständig offenes Spiel, bei dem die In-Game-Wirtschaft ein wesentlicher Bestandteil des Spiels ist. Gute Beispiele für solche Spiele sind Habbo Hotel und EVE Online; Eines haben beide Spiele gemeinsam: Sie waren vor einigen Jahren äußerst beliebt, aber jetzt schwindet ihre Popularität langsam. Dieses Genre des Spielens gilt heute als zu altmodisch und verfällt allmählich.

Viele in der Spielebranche glauben jedoch, dass ein sehr wichtiger Faktor, der zur Popularität dieser Spiele geführt hat, ihre sehr realistischen virtuellen Ökonomien sind. EVE online und Habbo Hotel verlieren trotz ihrer Wirtschaft in der virtuellen Welt an Popularität, aber es besteht möglicherweise noch Hoffnung für das auf der virtuellen Welt basierende System, das ein Maß an Aufregung verspricht, das seit den ersten Spieltagen seinesgleichen sucht. eine Neuheit, die so extrem und tiefgreifend ist.

Ein neues Unternehmen, Sensorium, arbeitet an einer Plattform, die höchstwahrscheinlich die Wirtschaft der virtuellen Welt wiederbeleben könnte. Es gibt zwei sehr mögliche Möglichkeiten für Sensorium, mit denen das Unternehmen dies tun kann: das In-Game-Handelssystem des freien Marktes und eine Methode, um andere Kryptowährungen mit der In-Game-Währung zu koppeln. Um das Ganze abzurunden, erweitert das Unternehmen die Vorteile des öffentlichen Hauptbuchs, um den Transaktionen im Spiel eine zusätzliche Ebene an Sicherheit und Transparenz zu verleihen.

Sensorium belebt Gaming-Ökonomien

Bevor wir uns mit den Details befassen, wie Sensorium die Wirtschaft der virtuellen Welt wiederbeleben könnte, ist es wichtig, einen kurzen Überblick über Ramasuri Rock zu geben.

Sensorium Corporation ist das Unternehmen, das Sensorium Galaxy entwickelt hat, eine virtuelle Welt, auf die Spieler Zugriff haben. In dieser virtuellen Welt können Spieler Charaktere vollständig anpassen und personalisieren. Sobald die Spieler ihre personalisierten Charaktere erstellt haben, können sie in eine Welt voller anderer Spieler eintauchen.

Das Kernthema dieser virtuellen Welt dreht sich um Kunst. Dieses alternative Universum ermöglicht es Benutzern, auch virtuelle Konzerte und Shows zu besuchen. Das Unternehmen hat sich auch mit bekannten Musikern und DJs zusammengetan, um Benutzer zum Besuch der Shows und Konzerte zu verleiten. Um das Ganze abzurunden, möchte Sensorium diese gesamte virtuelle Erfahrung mithilfe der virtuellen Realität bereitstellen.

Allein das Sensorium Galaxy-Konzept scheint interessant zu sein und könnte Spieler anziehen, aber es wäre eine eher Nischengruppe, wenn man bedenkt, dass VR in der Welt noch nicht viel Anklang gefunden hat. Die primäre Early-Adopter-Gruppe, die sich derzeit für VR interessiert, sind Gamer. Obwohl Sensorium Galaxy über starke Gamification-Funktionen verfügt, zielt es auf einen Nischenmarkt ab, der sich um Musik dreht.

Virtuelle Wirtschaft

Die virtuelle Wirtschaft von Sensorium basiert auf dem Verkauf digitaler Assets in seiner virtuellen Welt, Sensorium Galaxy. Die in Sensorium Galaxy verwendete Währung ist SENSO, mit der alle Arten von Einkäufen im Spiel getätigt werden können, z. B. Tickets für Konzerte und Shows, Animationspakete für Ihre In-Game-Avatare, neue Avatare und das Freischalten neuer Standorte.

In Bezug auf die Liquidität kann der Senso-Token gegen mehrere verschiedene Kryptowährungspaare eingetauscht werden, da er an großen und einigen relativ großen Börsen wie Kucoin notiert ist. Außerdem kann dieser ERC-20-Token an dezentralen Börsen wie Uniswap gegen andere Ethereum-basierte Token eingetauscht werden.

In Bezug auf die Token-Wirtschaft von Sensorium bietet die Plattform viele digitale Produkte und Dienstleistungen an, die eine effektive Methode sein könnten, um die Nachfrage nach ihrem Token zu steigern. Das Projekt ist jedoch noch ziemlich neu und das Team erwähnt in seinem Whitepaper, dass es immer noch nach mehr Produkten und Dienstleistungen sucht, die auf der Plattform monetarisiert werden können.

Die „LINK-Marines“ halten sich trotz intensiven Ausverkaufs

Posted on 19. August 2020 in Krypto

Die „LINK-Marines“ von Chainlink halten sich trotz intensiven Ausverkaufs

Chainlink war in den letzten Wochen und sogar Monaten Zeuge einiger intensiv zinsbullischer Preisaktionen, aber die Krypto-Währung sah sich gestern einem brutalen Ausverkauf gegenüber, der ihren Preis bis auf $15,00 fallen ließ.

Die Bullen haben einen Teil dieses Verkaufsdrucks absorbiert, aber sie zeigt immer noch einige Anzeichen von Schwäche, da sie keinen großen Aufschwung bei BitQT verzeichnen kann.

Dies hat einige Analysten dazu veranlasst, darauf hinzuweisen, dass es gut positioniert sein könnte, in naher Zukunft weitere Abwärtstendenzen zu sehen, die den Preis möglicherweise bis auf $ 13,00 absinken lassen.

Trotz blinkender Anzeichen technischer Schwäche zeigen die Daten der On-Chain-Daten, dass sich die LINK-Inhaber – auch bekannt als die „LINK Marines“ – in einer prekären Lage befinden.

Die Stärke der zugrundeliegenden Investorenbasis ist ein positives Zeichen für die mittelfristigen Aussichten des Unternehmens, da sie zeigt, dass diese Inhaber von keiner kurzfristigen Baisse betroffen sind.
Kettenglied treibt nach jüngstem „Rug Pull“ nach unten

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels verzeichnet Chainlink bei seinem derzeitigen Preis von 16,37 Dollar einen Rückgang von über 3%.

Dies ist ein bemerkenswerter Rückgang gegenüber den Tageshöchstständen von 17,50 $, die erst vor einigen Stunden festgelegt wurden.

Am vergangenen Wochenende konnte sich die zinsbullische Krypto-Währung bis auf $20,00 erholen, bevor sie ihre Stärke verlor und sich zu konsolidieren begann.

Dies führte schließlich dazu, dass sie einen „Rug Pull“ erlebte, der ihren Kurs an den meisten Börsen bis auf 15,00 $ fallen ließ.

Nachdem er diese Tiefststände heute früh erreicht hatte, konnten die Bullen zulegen und seinen Preis in die Höhe treiben, obwohl er immer noch deutlich unter seinen jüngsten Höchstständen gehandelt wird.

Während er über diese Preisaktion sprach, erklärte ein Analyst, dass er bei Chainlink mit einer weiteren kurzfristigen Schwäche rechnet und ein kurzfristiges Ziel bei etwa $13,00 festlegt.

„LINK: (Falls bearish) Ich möchte einen erneuten Test des PoB verkürzen. Fordern Sie es zurück und LINK geht weiter nach oben. Lehnen Sie ihn ab und er strebt nach unten. Die Interaktion dort ist der Schlüssel“, sagte er, während er ein Diagramm anbot, das sein Abwärtsziel zeigt.

Kettenglied LINK

Die loyalste Investorenbasis von Chainlink war von diesem jüngsten Preisrückgang nicht beunruhigt.

Laut den Daten der Analyseplattform Santiment verlagern laut BitQT langfristige Inhaber ihre Token weiterhin von den Börsen und in Online-Speicher.

„Bemerkenswert ist der 6-monatige Rückgang des Anteils der Chainlink-Marken an den Börsen, der in diesem Zeitraum von 8,6% auf 6,9% zurückging. Dies unterstützt die Erzählung, dass die LINK-Armee einfach nicht verkauft und immer mehr des Angebots in Offline-Geldbörsen verlagert wird“.

Wenn der aggregierte Kryptomarkt mittelfristig nicht weiter nach unten tendiert, ist es sehr wahrscheinlich, dass der anhaltende Rückgang von Chainlink nur vorübergehend sein wird.

OKCoin Exchange Awards Grant para um dos desenvolvedores mais ativos do Bitcoin Core

Posted on 13. August 2020 in continuará Halbierung

Anunciado na quinta-feira, a OKCoin está concedendo sua maior subvenção individual até agora ao mantenedor do Bitcoin Core, Marco Falke, o segundo contribuinte mais prolífico para o Bitcoin Core na história do software.

A OKCoin está concedendo à Falke uma Bolsa de Desenvolvedor Independente, que é o „equivalente a um salário de desenvolvedor para o ano“, embora a Falke tenha solicitado que a quantia exata não seja divulgada em nome de sua privacidade financeira.

Com sua concessão, Falke continuará seu trabalho como mantenedor do Crypto Genius Core, o software chave que sustenta o Bitcoin, o qual ele tem sido mantido de cabeça baixa desde 2016. Seu trabalho ajuda a garantir que as mudanças no Bitcoin Core sejam fundidas, ajuda a organizar desenvolvedores que estão espalhados pelo mundo, e executa testes para garantir que o código esteja funcionando corretamente, entre outras tarefas.

Quando perguntado sobre suas realizações pessoais, Falke enfatizou que o Bitcoin Core é um esforço de equipe, com desenvolvedores de todo o mundo fazendo dele o que é. „Estou orgulhoso de ver o que o Bitcoin Core é hoje e como as contribuições de todos moldaram o Bitcoin Core para o futuro“, disse Falke à CoinDesk.

Trabalho de ‚manutenção

Falke é um dos poucos mantenedores do Bitcoin Core. Os mantenedores são às vezes descritos como os líderes de tipos de código de Bitcoin. Mas, embora os mantenedores sejam cruciais para a Bitcoin, o papel não é tão autoritário quanto foi pintado.

„Alguns de meus dias são surpreendentemente trabalhos de manutenção pouco excitantes“, como disse Falke.

Os testes garantem que o código funciona como pretendido. Ele passa muito tempo mantendo os testes do código em linha, garantindo que quaisquer problemas que eles exponham serão corrigidos. „Além disso, estou realizando meus próprios testes noturnos, testes de cobertura de código, benchmarks e fuzzers“, disse Falke.

Além disso, ele analisa as mudanças de código propostas e as funde no Bitcoin Core „quando elas tiverem sido suficientemente examinadas“.

Leia mais: Garfo duro vs garfo macio

Ajudar a acelerar este processo de manutenção é o que ele acredita ser sua contribuição „mais útil“ para o Bitcoin Core.

DrahtBot

Ele criou um pequeno bot para o GitHub, onde o código do Bitcoin Core é armazenado, e onde os desenvolvedores propõem mudanças de código, e as discutem. O bot, chamado DrahtBot, „faz todas as coisas automatizáveis que eu costumava fazer“, disse Falke.

Muitos desenvolvedores do Bitcoin Core estão trabalhando no código ao mesmo tempo. É fácil que surjam pequenos conflitos de código. Uma vez aprovada uma mudança e „incorporada“ à base de código, ela pode ter impacto no código de outras pessoas.

O DrahtBot notifica os desenvolvedores sobre estes conflitos. „O bot também listará todos os conflitos futuros, assumindo que um pedido de puxar foi fundido, para ajudar os mantenedores a planejar com antecedência“, acrescentou Falke.

O DrahtBot também „constrói“ o código Bitcoin Core em binários que os bitcoiners podem executar em seus dispositivos, entre outras tarefas.

Este bot libera „muito mais“ tempo para que a Falke se concentre em outras tarefas mais difíceis, que não podem ser automatizadas e assumidas por um robô.

Fugindo da COVID-19

Uma razão pela qual Falke está feliz em receber esta subvenção é que ele está deixando Chaincode, uma empresa em Nova York que financia desenvolvedores e pesquisadores dedicados a melhorar o Bitcoin.

Ele decidiu se mudar de volta para sua fazenda na Alemanha. „Dado que cresci em uma fazenda remota, longe das grandes cidades, NYC foi definitivamente uma experiência nova, duradoura e excitante“. No entanto, eu não conseguia me ver estabelecendo a longo prazo em NYC“, disse Falke.

Então, o coronavírus atingiu, tornando a cidade de Nova York um lugar ainda menos atraente para se viver para Falke.

„Mesmo antes da COVID, vi muitos de meus amigos e colegas deixarem Nova York“. Então, com a situação da COVID acontecendo, e vendo a política e a política de imigração se tornando cada vez mais hostil aos imigrantes e aos portadores de visto, isso me convenceu a voltar para a Alemanha“, disse ele.

Leia mais“: Aqui está Como Expandir Quem Contribui para o Bitcoin Core

Chaincode emprega apenas pessoas que vivem em Nova York. Quando Falke decidiu partir, o chefe de projetos especiais de Chaincode, Adam Jonas, o ajudou a encontrar novos financiamentos na OKCoin.

„Gostaria de agradecer a Adam Jonas da Chaincode por estender a mão a várias empresas no espaço e mostrar-lhes a importância de apoiar os desenvolvedores da Bitcoin“, disse Falke.

OKCoin: Financiando o desenvolvimento da Bitcoin

Com uma crise de saúde global que está longe de ter terminado e uma economia mundial débil, 2020 foi um desastre de um ano. No entanto, o que é mais positivo é que 2020 tem sido o melhor ano em termos de financiamento para os desenvolvedores de fundos, que se esforçam para melhorar o bitcoin depois de uma longa escassez de fundos.

Leia mais: Square Crypto, Fundação de Direitos Humanos Ramp Up Bitcoin Development Grants

Estes tipos de subsídios têm crescido em popularidade. Muitos desenvolvedores de Bitcoin de código aberto trabalham no código como um projeto paralelo, essencialmente melhorando a moeda digital gratuitamente, apesar de suas contribuições ajudarem a todos no setor, incluindo as empresas que lucram com isso. Mas agora, mais intercâmbios e outras organizações de bitcoin estão começando a apoiar financeiramente este trabalho.

„Somos inerentemente incentivados a investir na Bitcoin, que é fundamental para o crescimento de nossa indústria“, disse Hong Fang, CEO da OKCoin, em uma declaração. „Apoiar o trabalho de Marco no fortalecimento da estrutura de testes, além de suas responsabilidades gerais como mantenedor, é importante para o desenvolvimento contínuo da qualidade“.

A OKCoin concedeu uma série de subsídios neste verão, inclusive ao contribuinte do Bitcoin Core Amiti Uttarwar e ao processador de pagamento de código aberto BTCPay.

Top

Forex: Asian Currencies Expand Their Potential

Posted on 7. August 2020 in Allgemein

 

Asian currencies are expanding their potential in the Forex market. After months where these assets were not the first choice of investors, they have regained strength.

World economies have been shaken by the global Coronavirus crisis, causing an unprecedented recession.

Thus, the foreign exchange market has been equally affected, as investors opted for safer currencies for their operations. And Asian currencies did not provide that security, but that seems to be changing.

Investors are raising their stakes on Asian currencies

China and Asia in general have promised that the recovery of their Bitcoin Millionaire economies will be a near reality. Well, the Asian giant has managed to make the figures for its country’s economy positive.

Analysts‘ expectations of this supposed recovery of the Asian economies were negative at first. Since the Coronavirus seemed to have caused too much havoc in those countries.

However, the clear reopening of the Chinese economy has allowed investors to regain risk appetite. And thus incline their trading to Asian currencies.

Investors have become more interested in the risk environment. Focusing on the Chinese yuan and most other Asian currencies, according to a Reuters survey.

This is thanks to signs of a recovery in the pace of Asian economies. Since the figures that have come out of the economic data, they promote positive growth.

In addition, initial data from three potential human trials of COVID-19 vaccine were released on Tuesday. This has been an optimistic indicator for China, hailing the interest of investors in Forex, said Han Tan, FXTM market analyst.

However, he warned that the tolerance of export-dependent Asian countries for greater monetary strength is limited.

In addition, political tensions between China and the U.S. appear to be increasing by the day. Complicating the environment for Asian currencies

Forex Market: Investors regain risk appetite
Will China achieve the desired economic upturn?
China recorded better than expected figures in the country’s economy in the Gross Domestic Product (GDP) and trade figures. In addition, the Chinese government promised increased fiscal support.

This increased confidence in the yuan and fueled a recovery in local stocks.

Goldman Sachs analysts expect renewed interest sentiment between the yuan and the dollar to support currency operations. They believe that the growth of Chinese activity will overshadow the rest of the world in the second half of 2020.

However, they point to worsening Sino-US relations as a potential threat to the Asian giant’s economic rebound.

 

New York discusses a tax on the sale of shares

Asian Currency Survey Results
The Reuters survey focuses on analysts‘ considerations.

These are the current market positions in nine Asian emerging market currencies: the Chinese yuan, the South Korean won, the Singapore dollar, the Indonesian rupiah, the Taiwan dollar, the Indian rupee, the Philippine peso, the Malaysian ringgit and the Thai baht.

The yuan’s bullish positions outpaced those of its peers and were at their highest point in two and a half years. Thus touching levels that were only seen before the U.S.-China trade war began.

In summary, these data show a clear improvement in the performance of Asian currencies in the Forex market.

Thus, analysts believe that this outlook can be sustained for a couple more weeks. The political tensions with the United States from China could complicate the future operations of the Yuan.

Top

Bitcoin News Today – Nagłówki na 4 sierpnia

Posted on 4. August 2020 in Halbierung

Możliwe przyczyny niedawnego spadku ceny Bitcoinu
Zmienność Bitcoinu (BTC) powróciła
Nadal istnieją duże oczekiwania co do najbliższej przyszłości Bitcoinu.
Bitcoin News Today – Bitcoin ostatnio widział zmienność nie widziana od dłuższego czasu. Po tym jak przez kilka miesięcy był stosunkowo stabilny, cena waluty cyfrowej rykoszetowała w ten weekend, ponieważ w ciągu kilku minut stracił ponad 1500 dolarów.

Gwałtowny spadek ceny Bitcoinu w niedzielę rano został początkowo przypisany wielorybom, które kontrolują znaczne ilości Bitcoinu na rynku. Niemniej jednak, inni mówią, że może to być z powodu „algo misbehavior.“

Możliwe przyczyny krachu cenowego Bitcoin’a w niedzielę

Bitcoin zgromadził byczą trakcję i wczesnym niedzielnym porankiem przekroczył granicę 12 tys. dolarów, by spaść do 10,500 dolarów, tracąc około 12 procent swojej wartości w ciągu kilku minut. Cyfrowa waluta zaczęła jednak gwałtownie odżywać i prawie natychmiast wróciła do ponad 11.300 dolarów.

Dyrektor generalny biura maklerskiego Exante – Anatoliy Knyazev – powiedział, że takie masowe ruchy są nadal nieodłącznie związane ze strukturą cyfrowego rynku walutowego, z dużą ilością nieuregulowanych transakcji lewarowanych. Dodał, że gwałtowny spadek może wynikać z niewłaściwego zachowania algo. Transakcje oparte na czasie, wolumenie i cenie są zautomatyzowane za pomocą algorytmów, a traderzy programują zlecenia sprzedaży lub kupna po spełnieniu określonych warunków.

Handel lewarowany może zaostrzyć skutki handlu algorytmicznego, co pozwoliłoby inwestorom na zajmowanie większych pozycji przy niewielkich nakładach kapitałowych. Według Matiego Greenspana, dźwignia finansowa jest teraz znacznie większa niż kiedykolwiek wcześniej, zwłaszcza w walucie cyfrowej. Powiedział on:

„Mogłoby to doprowadzić do pewnej skrajnej zmienności. Ale wierzę, że Bitcoin i reszta altcoinów na rynku są na byczym rynku, a nie.“

Jednak z drugiej strony, inni mówią, że uczestnicy rynku „czerpiący zyski“ spowodowali gwałtowny spadek ceny waluty cyfrowej. Starszy analityk finansowy FxPro – Alex Kuptsikevich – powiedział:

„Bitcoin wzrósł, a w niedzielę rano dotknął 12 tys. dolarów. Niemniej jednak, w wyniku osiągnięcia zysku, cyfrowa waluta spadła poniżej 11 tys. dolarów. Biorąc pod uwagę niską płynność cyfrowego rynku walutowego, niewielka ilość ogromnych zleceń może uruchomić fale w obu kierunkach.

 

Wiele z nich jest byczych na Bliskim Terminie Bitcoin.

Wielu analityków, inwestorów i entuzjastów waluty cyfrowej oczekuje, że cena waluty cyfrowej będzie nadal rosnąć w górę. Bitcoin osiągnął dość imponujące wyniki w ciągu ostatniego tygodnia, a oczekiwania dotyczące waluty cyfrowej są bardzo wysokie. Wielu wierzy, że cyfrowa waluta osiągnie 20 tys. dolarów przed końcem tego roku, a szanse, że cyfrowa waluta osiągnie ten poziom w oparciu o obecne działania cenowe.

Top

US-Aufsichtsbehörde erhebt Anklage gegen Tech Firm, CEO in einem ICO-Betrugsfall in Höhe von 5 Millionen US-Dollar

Posted on 4. August 2020 in Krypto

Trotz mehrfacher Ablehnungen bei der Marke von 12.000 USD erzielt BTC weiterhin höhere Tiefststände und Händler kaufen Einbrüche auf den zugrunde liegenden Unterstützungsniveaus

Chainlink erreichte mit 19,80 USD ein neues Allzeithoch und Ether kämpft darum, über 430 USD zu steigen

In der Regel sind Wochenenden für Bitcoin (BTC) durch ein geringeres Handelsvolumen auf ettis-project.eu gekennzeichnet, da Daytrader eine Pause einlegen und die CME-Bitcoin-Märkte geschlossen sind.

Erfahrene Händler werden auch wissen, dass die Börsenauftragsbücher am Wochenende dünner werden, was cleveren Bitcoin-Walen günstige Momente bietet, um diese Lücken auszunutzen und den Preis durch die Volatilität der Peitschensägen zu beeinflussen.

Einige positive Aspekte für den Bitcoin-Preis sind: Das Tages-Chart zeigt weiterhin ein Muster höherer Tiefststände, der RSI befindet sich mit 66 im Aufwärtstrend und die Händler zeigen starkes Interesse daran, in jeden Rückgang einzukaufen, wie das steigende Einkaufsvolumen am Tag zeigt Zeitfenster.

Vor Jahren hatte die Cryptocurrency-Community keinen Zugang zu einer Vielzahl von dezentralen Börsen (Dex). Im Jahr 2020, mit dem Aufstieg von Ethereum, sind Dex-Plattformen mit Handelsanwendungen wie Uniswap, 0x, Kyber und anderen exponentiell gewachsen.

Das Dex-Handelswachstum hat allein in dieser Woche um über 68% zugenommen, und in den letzten sieben Tagen wurden an diesen Börsen 2,4 Mrd. USD getauscht.

Onchain-Daten von Dune Analytics zeigen, dass letzte Woche mehr als 2,4 Milliarden US-Dollar an dezentralen Exchange (Dex) -Swaps stattgefunden haben und in den letzten 24 Stunden ein Wert von 448 Millionen US-Dollar.

Dex-Plattformen auf Ethereum sind mit der Nachfrage explodiert und jede Woche sind die Dex-Handelsvolumina immer höher geworden. Laut Statistik stammen die Milliarden des wöchentlichen Handelsvolumens heute aus Defi-Börsen wie Uniswap, Balancer, Kyber, Synthetix, Bancor, Loopring, Ddex, Curve, 0x, Idex, Dydx, Oasis und Gnosis.

Aufzeichnen der Nutzung des Ethereum-Netzwerks und der Gasgebühren stellen ein Risiko für die DeFi-Erweiterung dar

Die Nutzung des Ethereum-Netzwerks und die Transaktionsgebühren steigen auf Rekordhöhen. Wird dies die derzeitige Expansion von DeFi beeinträchtigen?

Die Anzahl der Ethereum-Netzwerktransaktionen hat sich im Jahr 2020 mehr als verdoppelt und ist nun praktisch identisch mit dem Allzeithoch vom Januar 2018.

Wie in der folgenden Grafik dargestellt, hat sich die Anzahl der Transaktionen in den letzten sechs Monaten verdoppelt und lag bei 1,23 Millionen pro Tag.

massiver Zufluss von Bitcoin bei Bitcoin Code in die Börsen

Diese Situation mag zunächst sehr optimistisch erscheinen, aber man muss bedenken, dass sowohl EOS als auch Tron (TRX) als ERC-20-Token gestartet wurden, bevor ein eigenes Mainnet gestartet und vollständig unabhängige Blockchains ausgeführt wurden.

Die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) hat Boontech und den CEO Rajesh Pavithran aus Virginia gemeinsam wegen Betrugs und Verstößen gegen die Registrierung angeklagt. Die Gebühren stammen aus einem ersten Münzangebot (ICO), bei dem 1.500 Investoren auf der ganzen Welt 5 Millionen US-Dollar im Austausch gegen Boon Coins gesammelt haben.

Im Gegenzug versprachen Pavithran und sein Unternehmen, eine Plattform zu entwickeln und zu vermarkten, die Arbeitgeber, die Jobs veröffentlichen, mit Freiberuflern verbindet, die Arbeit suchen. Nach Angaben der SEC wurden die mutmaßlichen Straftaten zwischen November 2017 und Januar 2018 begangen.

Gemäß der SEC-Verordnung wurden „Segenmünzen als Investmentkontrakte angeboten und verkauft und waren daher Wertpapiere.“ Der Auftrag besagt, dass sowohl Boontech als auch Pavithran das Angebot nicht registriert haben.

Am Donnerstag hat ein anonymer DeFi-Benutzer die dezentrale autonome Organisation (DAO) von Curve Finance bereitgestellt und intelligente Verträge ohne Erlaubnis des Teams abgeschlossen, aber das Curve-Team übernimmt sie trotzdem.

Seit dem Start hat der Token-Vertrag bereits rund 3.500 aktive Adressen und rund 31.000 Transaktionen.
Nach der Bereitstellung twitterte Curve Finance, es habe „keine andere Wahl, als es zu übernehmen“, und sagte in einem anderen Tweet, es sei „eine akzeptable Bereitstellung mit dem richtigen Code“.
Die plötzliche Einführung und die Bereitschaft des Teams, sich der vorzeitigen Aktivierung anzuschließen, haben in der DeFi-Community die Augenbrauen hochgezogen.
Curve Finance ist eine dezentrale Börse für den Handel mit stabilen Münzen und seit Februar aktiv. Der CRV-Token ist für die Verwendung mit dem Curve DAO ausgelegt.

Top